Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
durchzug
20:17
Da stimme ich dir voll zu. Diese offensichtliche "Nuance" des Artikels ist mir auch erst wieder aufgefallen, als du sie erwähnt hast.

Man könnte daher sagen, vielleicht hat es doch Sinn, warum diese Richtung nicht akzeptiert wird.

Generell empfinde ich verschiedene Argumente für plausibel. Selbst dieses "alles ist subjektiv" Argument, wo ein Befürworter für dein konkretes Beispiel sicherlich sich auch eine "passende" Antwort aus der Nasenhöhle zieht.

Hach, die Momente wo man gerne sich einen Cognac auf die eigene Blödheit einfüllen will.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl